PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erzählt mal was über euch.......



kusi
26.09.2003, 15:33
hi zusammen!

man sieht ja, dass eigentlich immer etwa die gleichen Personen hier sind und posten. nun wäre es doch intressant mal etwas genauer über die anderen user bescheid zu wissen!

ich denke so an wohnort, alter, ausbildung/beruf, musikrichtung die ihr spielt, wie lange schon, welche gitarren,, amps,....... und halt solche sachen!

also, ich mache mal den anfgang:

ich bin aus der schweiz, ,18 jahre alt, bin elektroniker-lehrling im 2.ten lehrjahr, spiele von metal über punk zu blues, und solches zeug. gitarre spiele ich seit ca.2 jahren.

da wir in unserer firma extrem wenig zu tun haben, baue ich wärend der arbeit ab und zu an verzerrern/effekten. die bauteile sind die meisten ja vorhanden.......


so das wars von mir, nu bin ich mal gespannt auf eure antworten!


mfg kusi

ps: ist das das richtige forum dafür?

Oliver
26.09.2003, 16:40
hi zusammen!

man sieht ja, dass eigentlich immer etwa die gleichen Personen hier sind und posten. nun wäre es doch intressant mal etwas genauer über die anderen user bescheid zu wissen!


HI,

ok - ich mach mit :-))

ich komme aus Essen (Ruhrgebiet / Deutschland), bin Baujahr69, spiele seit Anfang 2001 Gitarre.
Bin verheiratet und hab zwei Kinder (6 und 2 Jahre alt - beides Jungs)
Beruflich bin ich gelernter Groß/Außenhandelskaufmann, arbeite seit 4 Jahren als IT System Berater.
Hobbys sind (wie solls auch anders sein) Musik - Gitarre und darüber auch die Effektebastelei, zu der ich bekommen bin, weil ich nicht das nötige Kleingeld für die Effekte hab, die ich gerne mal spielen wollte.
(Angefangen vom Hendrix Sound = FuzzFace)

Musikalische Richtung ist Rockiges/Bluesiges aus 60er/70ern (Hendrix/Zeppelin/EricBurdon/Cream und und) auch aktuellere natürlich.
Spiel seit kurzem wieder in einer Coverband, die solche Sachen spielt.

bis dann
Oliver

lmkv15
26.09.2003, 18:36
Hi ,

Alsoi ch bin wahrscheinlich der OPA, Bj.58 /geboren Magdeburg/Sachsen-Anhalt.
Spielte Gitarre seit ca. 1973-1989, jetzt nur noch im Kämmerlein,
Beruf: FA f. Nachrichtenelektronik / 10Jahre selbsständig mit eigenem Elektronik und Computerladen 2000 an einen Kumpel verkauft, ich hatte keinen Bock mehr. Verheiratet 1 Kind (22) arbeitet in Braunschweig.
Gitarren Les Paul Standard, Fender Squier Affinity, Jackson Dinky DK2, Diverse Keyboards und Teilausrüstung für Homerecording.
Musikrichtung: Etwas Härter - Deep Purple, UFO, Thin Lizzy, Black Sabbath bzw. So ziemlich alles was sich zwischen 1970-1990 abspielte.


MfG Uwe ;D

Jek
27.09.2003, 09:16
Bin inzwischen 14. Jahre alt, wahrscheinlich der jüngste hier...
Wohne in Wallisellen, Zürich in der Schweiz.
bin jetzt in der 9. Klasse, und bewerbe mich grad für ne Informatiker Lehrstelle richtung kaufmännische Applikationsentwicklung.
ich spiele seit 6 jahren gitarre, also 2 jahre akustisch, und jetzt 4 jahre elektrisch.
habe eine fender strat, und im sommer kaufe ich mir eine neue gitarre, wahrscheinlich eine 7-saitige, muss noch schauen.
amp hab ich einen marshall valvestate v 65 r. und effekte, behringer v-amp 2.
musikrichtung spiele ich so metal, punk, aber auch alte sachen (also die alten metallica songs, led zeppelin, uvm.) aber nicht so die neuen metaller wie korn und so

das erste mal hab ich von effektbau in einem musiker magazin gelesen, und seit 2 monaten etwa, interessiere ich mich ernst dafür...

imported_KlausSp
27.09.2003, 12:35
Hallo!

Also ich bin 27 Jahre alt, komme aus Neunburg, einem kleinen Örtchen bei Regensburg in der Oberpfalz. Ich habe gerade meinen Dipl. Wi.-Ing. (FH) gemacht und warte jetzt auf einen Job :)

Ich spiele seit ungefähr 10 Jahren Gitarre, die letzten Jahre aber ohne Band. Ich stehe mehr so auf Radiohead, The Pixies und ähnliches. Seit 3-4 Jahren mache ich hier www.musikding.de, seit Anfang diesen jahres gibt es auch http://diy.musikding.de. Leider ist es mittlerweile aber fast so, dass ich kaum mehr zum Gitarre spielen komme :(

Mein Hauptamp ist ein Vox AC30, für zu Hause habe ich jetzt meinen selbstgebauten P1. Meine Lieblingsgitarren sind eine DeArmond Starfire und eine Washburn Akustik, daneben habe ich noch einige andere Gitarren.

Beim Effekte bauen würde ich mich so als interessierten Anfänger mit Grundkenntnissen einstufen, mehr als nach Plan bauen ist (momentan) nicht drin.

Schöne Grüsse,

Klaus

ben
17.10.2003, 14:05
Hallo!

Ich bin 19 und wohn in Stuttgart und noch Schüler (13. Klasse).

Ich spiel seit ich 10 bin Gitarre. Natülich angefangen mit klassischer Gitarre und mit 15 eine E-Gitarre auf dem Sperrmüll (!!!) gefunden, Marke (wie ich erst seit nen paar Wochen weiß): OAKLAND Johnny Pro II mit eingeleimtem, duchgehendem Hals und damals den beschi..... Pickups des Planeten. Ein riesen Gepfeife!

Das war für mich der Anlass erst mal selber rumzuschrauben. Hab dann aus Geldmangel Pickups selber gebaut, die nen bischen leiser waren, als die Orginalen. Hat damlas auch ganz ordentlich geklungen.
Des Weiteren war das Teil nicht bundrein zu kriegen, wie mir auch ein Gitarrenbauer bestätigte. Als er mir den Preis Für den Umbau nannte, griff ich wieder selber zum Werkzeug und versetzte den Steg, der zu weit vorne war, alleine. Hat zu meiner eigenen Verwunderung auch wunderbar geklappt.

Nun musste nur noch die Kopflastigkeit beseitigt werden. Ich hab die Kopfplatte zu diesem Zweck wie eine der PRS-Gitarren gestaltet. Eine weitere postitive Eigenschaft ist nun, dass die Saiten fast gerade über den Sattel laufen und somit ein stärker Druck auf diesen ausgeübt wird.
Nach diesen Maßnahmen war das Ding endlich bespielbar.
Inzwischen hab ich andere Pickups gekauft. Einen DiMarzio DS-1 von 1973 in der Stegposition und in der Halsposition ein neuen selbergebauten Pickup.

Mein weiteres Setup besteht aus einem Dunlop-WahWah von '93 und einem Engl Screamer Combo, den ich mir erst neulich zugelegt hab.

Von Effekten hab ich wenig Ahnung, mehr von Gitarren und Gitarrenbau und -umbau.

Meine Richtung sind so die 60er bis 70er und nen paar neue Sachen.

Bis denn,
Ben.

Thomas
25.10.2003, 16:56
Hallo zusammen,

bin neu hier, erst seit gestern,
darum gute Gelegenheit mich gleich mal vorzustellen,
Jahrgang 1960, verheiratet 3 Söhne. 8, 12, 16, (präzise Viererreihe) ;D
Wohnhaft im Raum Zürich,
Von Beruf bin ich Elektroniker (Sand-Elektroniker) ;)
Der Röhrenvirus hat mich erst seit kurzem befallen,
aber ich hoffe, dass ich bald mal den einen oder anderen selbstgebauten Amp hier vorstellen kann. :)

Viele Grüsse, Thomas

lmkv15
26.10.2003, 18:19
Hallo zusammen,

bin neu hier, erst seit gestern,
darum gute Gelegenheit mich gleich mal vorzustellen,
Jahrgang 1960, verheiratet 3 Söhne. 8, 12, 16, (präzise Viererreihe) ;D
Wohnhaft im Raum Zürich,
Von Beruf bin ich Elektroniker (Sand-Elektroniker) ;)
Der Röhrenvirus hat mich erst seit kurzem befallen,
aber ich hoffe, dass ich bald mal den einen oder anderen selbstgebauten Amp hier vorstellen kann. :)

Viele Grüsse, Thomas



Hi Thomas,

Wat isen een Sand-Elektroniker? Vielleicht bin ich ja auch einer. ;D

Uwe 8)

Thomas
27.10.2003, 17:47
Hallo Uwe,

-Sand-Elektroniker sind solche wie ich, die 20 Jahre lang nur mit Silizium gebaut haben :P
-und jetzt erst merken wie gut Röhren sind ::)
-mein Berufsschullehrer hat uns Anno 1977 in der Schule mal gesagt:
Zitat:

"irgendwann werdet ihr wieder auf die Röhre zurückkommen" ;D

Gruss, Thomas

lmkv15
27.10.2003, 20:44
Hallo Uwe,

-Sand-Elektroniker sind solche wie ich, die 20 Jahre lang nur mit Silizium gebaut haben :P
-und jetzt erst merken wie gut Röhren sind ::)
-mein Berufsschullehrer hat uns Anno 1977 in der Schule mal gesagt:
Zitat:

"irgendwann werdet ihr wieder auf die Röhre zurückkommen" ;D

Gruss, Thomas



Hi Thomas,

Boooooooh, ich bin auch einer!!!! ;D ;D

MfG Uwe

Schlippy
13.11.2003, 22:03
Also:
ich komm aus velpe bin noch schueler, spiel seit 2 jahren bass, seit 2 monaten akkustik gitarre, seit 4-5 monaten keyboard.
spiel inner band ( www.hittheceiling.de.vu )
naja das wars,
musikrichtung is undefinierbar, is wohl n ableger von progressive hardrock

dino
10.12.2003, 10:12
hallo!
ich bin 36 , also baujahr 67, elektroniker vom beruf , komme aus bosnien, daher auch gramatikalische fehler >:( .lebe seit
12 jahren in salzburg (ja,ja fast ein ösi :) ) habe röhren in der schule noch gelernt.
funkamateur seit über 20 jahren, glücklich geschieden, father zweier kinder. arbeite als systemengineer in einer IT firma auf UNIX (nix windoof's :) ) spiele kein instrument weil ich kein talent besitze aber hören kann ich sehr gut :) .
seit kindheit verstärker und sender gebaut und umgebaut (mit röhren) und liebe dauert bis heute... zu letzt einen fender 59 bassman gebaut und verschenkt. derzeit bastle ich an einen marshall 18 watt und dises ding bleibt bei mir, wird nich verkauft oder verschenkt es sei denn meine tochter will ihn haben :) . ansonsten fahre motorrad und springe mit fallschirm. übrigens foto ist original.
gruß dino

sammy
08.01.2004, 21:48
ich bin 20, bin im letzten Jahr der Ausbildung zum Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration. Wohne ein paar Dörfer südlich von Peine (Ecke Hannover / Braunschweig)
Gitarre spiele ich seit ca einem Jahr.

Bissi
06.12.2004, 20:56
Hallo,

stell mich dann wohl auch mal vor.

Ich bin 26 und wohne am Bodensee.

Mache grad meine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker für Automatisierungstechnik/Mechatronik.
Habe darum nicht soviel Zeit für DIY übrig.
Meine E-Gitarren sind ne Ibanez EX 170 in sw. und eine Yamaha Tele. Imitat.
Verstärker sind Marshall Valvestate 8040(Wandert bald zu EBay), ein Madamp
als Top auf einer 4X12 Box, ein Madamp in teilen(sollte mal ein Combo werden)
und ein altes London City DEA200 Super Amp Top das immer noch auf seinen umbau wartet.

Ich spiel seit 5 Jahren Gitarre, dafür aber Grotten schlecht.
Interessiere mich mehr für dich Technik als fürs Spielen.
Gebaut bis jetzt ein Booster, Ein Dreadmaster (modifizierter Shredmaster)und (natürlich) den Obsidian.
Ein Discrete FET Guitar Preamp ist grad in arbeit.

Meine Musik Richtung sind so die alten Metal Sachen.

MfG Bissi

Tümmüh
06.12.2004, 21:58
Keine Ahnung ob's wen interessiert aber trotzdem mal ;)

Ich bin ein 19jähriger Stuttgarter der grad sein Abi macht -> Klasse 13. Eigentlich gar nicht so der Physiker-Typ sondern eher Künstler :D
Gitarre spiel ich jetzt seit 12 oder 13 Jahren, also klassische, E-Gitarre seit 6 oder 7 ... weiß nimmer genau.

Musik hör ich eigentlich recht viel: Reggae/Ragga über Punk und Rock bis Elektro-Zeug. Vorwiegend allerdings Porgressive, Hardcore & Experimentelles, siehe Neu!, John Frusciante, At The Drive-In und The Mars Volta (Vielleicht sieht man ja jemand im März aufm Konzert in München!). Und daraus kann man auch mein großes Vorbild sehen: Omar Lopez-Rodriguez. Neben John Frusciante und Michael Rother :)

Nuja, DIY-Effekte weil ich ein Effekt-Freak bin ... und als Schüler kann man sich da natürlich nicht so viel leisten. Außerdem fahr ich eben mächtig auf abgefahrene Sounds ab, Synthies etc. . . .
Wen's interessiert: Ich spiel vorrangig ne Ibanez AXS32 während sich meine Fender FatStrat TexMex ausruht ... Hab die Ibanez erst seit nem Monat und die Strat liegt grad viel faul rum. Amp: Marshall AVT50H und als Box ne 2*12 Hughes&Kettner. Nicht das Wahre, aber weil ich die immer mit in den Proberaum schleppen muss isses einfach wenigstens n bischen Rückenfreundlicher ;)

Ansonsten versuch ich jetzt mal Wehrdienst zu verweigern und mich aufzuraffen wenigstens in den Osterferien fürs Abi zu lernen (einfach keine Selbstdisziplin, chrchrchr)

Achso, meine große Schwäche: Mich kurzzufassen ;)

freejazzer
07.12.2004, 00:26
hui , muss ich auch mal schreiben ;D

also ich bin ja eigentlich von der tastendrücker ecke , war immer schon fasziniert von synthies mit viel reglern und schaltern , ich find geil die sachen die ich spiel durch rumdrehen leben zu lassen , eben wie es ein trompeter , .. kann , dazu immer schon fasziniert vom pitch wheel .
dann hab ich mich viel mit synth zeug beschäftigt , viel software synth zeugs , dann aber gemerkt das analog halt am geilsten klingt .durch mein rhodes hab ich nen gitarren amp geauft , und vor 3jahren hab ich den ne billigst gitarre ausgliehen , und war begeistert , bei ebay eine geschossen , aufgemotzt und seitdem am rocken und funken .
war letztes jahr auf der fachoberschule und hab dort den technischen zweig gemacht , und das elektronik zeug hat mich fasziniert , und auf einmal hab ich die basics mal verstanden , und dann im internet gesucht und u.a. musikding gefunden .
hab dann mein schreibtisch umgeräumt zu nem kleinen elektronifachhandel , alles bereit zum loslegen .
da mir die fos net so gefallen hab , mach ich jetzt ( mit 19) in münchen am Richard Strauss Konservatorium Jazzpiano , so fast keine zeit mehr zum diy , aber ich tu was ich kann , und nach meinem fuzz face erfolg auch weiter dabei .

so :-X

spliff
07.12.2004, 14:15
Hi,

Na, da will ich mich gleich anschließen.

Ich wohne in der Nähe von Wien, bin Bj 67, habe zwei Töchter (15, 7) und nicht verheiratet - wir hatten eigentlich nie so richtig Zeit dafür.

Ausbildung: HTL Elektrotechnik, seit 91 bei einer sehr großen deutschen Firma als Softwareentwickler tätig.

Ich habe mit 6 Jahren mit dem Gitarrespielen begonnen. 2 Jahre später hatte ich meinen Gitarrelerher ins Grab gebracht ;)
Nach ein paar Jährchen Pause fing ich mit ca. 16 wieder an.

Hobby: Als Ösi natürlich Schifahren, das einzige was wir wirklich gut können ;) und wenn es die Zeit erlaubt ein bißchen Videospielen.

Musik: Eher die härtere Abteilung Metal / Rock / Blues Rock u.v.m.
Ich spiele in einer Hobby Coverband, wo Spaß mehr zählt als der Erfolg ;)

Effektbau: Ich wollte meine Elektrokenntnisse, die ich vor mehr als 15 Jahren erworben und bis dato nicht verwendet hatte wieder auffrischen. So wie es ausschaut habe ich fast alles vergessen :(

D'Ehre
spliff

blödzinn
07.12.2004, 21:25
Hi, hier noch einer aus Stuttgart .....
40 Jahre, Ex-Langzeitstudent Geisteszeugs, jetzt Teilzeitkorrektor (aussterbende Gattung). Seit 12 Jahren mehr oder weniger schräges Gezupfe an Gitarren, unter anderem in Europas langsamster, missverstandenster Krautrockcombo Kopfende. Lerne Sitar bei indischen Professionals. Großer Spaß an allem, was Klang verbiegt, deshalb diesen Sommer angefangen, mit dem Lötkolben zu kämpfen (Ersa 30 W antik, vom Blutspendegeld gekauft).
Musik: alles zwischen Throbbing Gristle und Vilayat Khan.
Lieblingsgitarre: Hofner Thinline von 1964, wie ich ziemlich angestoßen, kaputte Bünde etc.
Gruß, Ingo

Pyro
08.12.2004, 12:59
Hallo zusammen,
also ich bin 24, ausgebildeter Fachinformatiker, studiere jetzt Wirtschaftsinformatik. Komme aus Köln und spiele seit hm.. 1998 Gitarre.
Musikrichtung ist moderner Rock, aus der Querschnittsmenge von Stoner, Punk, etwas Metal.. so richtung Kyuss, Queens of the Stoneage Therapy, Gluecifer, Social Distortion u.s.w. (In der jetztigen Besetzung fehlt uns nur noch ein Bassist..)
Wobei ich auch mal 2 Jahre Nu Metal gemacht habe (Asche auf mein Haupt ;) )
Equiptment:
Ibanez RG (meine erste..)
Gibson Explorer mit EMG (gekauft von einem Metallica Fan)
Epiphone Flamecat (MiniHB, meine Rockabilly Klampfe)
Epiphone Thunderbird Bass

Amp:
Framus Cobra (modifiziert auf 50W umschaltung und zusätlichem Kanal mit klassischer Marshall Klangregelung und Sound)
zugehörige 4x12 mit Greenbacks

Effekte:
momentan nutze ich:
modifiziertes Cry Baby
selbstgebautes Tycho Octavia
selbstgebauter LPB
Ibanez Fuzz
TC G-Major

Joa das wars soweit..
Find übrigens lustig das das durchschnittsalter doch wesentlich jünger liegt als ich dachte
Gruß Chris

bjungsta
12.12.2004, 10:49
Hallo zusammen,

ich bin 21 und studiere derzeit E-technik an der HTWK-Leipzig, komme eigentlich aus Neustrelitz und spiel seit 4 Jahren Gitarre(Epiphone LesPaul), und bastel auch fast genauso lange an allem rum was mit Gitarre zu tun hat. Hab gerad meinen neuen Amp fertiggestellt- Fender Tweed Deluxe-Clon.

Gruß
Björn

sunburst
26.12.2004, 21:14
Hi ,

Alsoi ch bin wahrscheinlich der OPA, Bj.58 /geboren

Tach auch,
nee der Opa bin ich !!
1957 in Unna aufgeschlagen !!
Erste Git mit 14, ne GIMA SG-Kopie (kennt die noch einer ?? GItarrenfabrik MAssen, war bei uns gleich umme Ecke). später dann ne Fender Musicmaster (hab ich immer noch-Herzblut)
von 82-85 als Rhyth-Gitarrist bei der Knüppeldicht-Band in Kamen, dann Homerecording (Atari/Tascam) bis 92.
Nach wechselhaften Zeiten inzwischen Taxifahrer in Berlin und seit 2003 wieder am musikalischen Ball.
Stilricht7ung: Covers (nicht nur) aus der Zeit meiner musikal. Sozialisation , halt die 70er
überhaupt R&B,Blues auch Jazziges - und natürlich: Canned Heat !!
Ich stehe auf CleanSounds!

Ok, soweit, haut rein !!

jimini
26.12.2004, 21:35
Mist jetz werd I nie Opa ;)

Bin Baujahr '60 . Schule bis 82 TH abgebrochen im 2ten Jahr.
Bis heute im Informatischen Dienst der SozialVersicherungen in Luxemburg
Von Vorbereitung bis Auslieferung an Schneidedienst.Berechnung der
Renten Kindergeld,Krankengelder und ans Arbeitsamt.
Somit hab ich zuhause ausser Internet kein Bock auf PC.
Gemeinsam mit dem letzten Eintrag hab ich Recording auf Tascam
(246 fuer dies Wissen). Hab ne riesenunterbrechung in Elektrobasteln
von 1982-1995 (Frauen ihr wisst schon) Bin ledig(na das passt)
Lieb jede Musik die von kreativitaet zeugt. Kenne viel Musiker
meist recordete ich zu hause in ausnahmefaellen in einem befreundeten
Proberaum.Ah fast vergessen bin Schichtdienstler (wenns laenger als 8Std
dauer bis ich antworte isses der Grund!)
Bunter haufen hier gefaellt mir
:D

Bastler
26.12.2004, 23:58
na dann stell ich mich auch mal vor

bin 39 wohnhaft in wiesbaden gelernter kfzler

seit 8jahre arbeite ich in der elektronik und da begann auch meine bastelleidenschaft.wollte ne explorer haben und keiner hat mir eine verkauft,weil ich lefty bin.nun, da hab ich mir martin kochs lehrbuch gekauft und losgelegt :)
bin am gitarrebauen hängengeblieben,dabei blieb das spielen ein bisserl auf der strecke,spiele also mehr schlecht als recht.hab ne zeitlang gitarrenhälse gebaut und vertickt bei ebay,der profit war zu mager.jetzt bastele ich nur noch für mich.
vor einigen wochen hab ich meinen ersten madamp gebaut und nun wird es zur sucht.als nächstes kommen effektgeräte dran und wenn ich ein grosser bin dann möcht ich einen vox ac30 orginalgetreu nachbauen

gruss an alle diy kollegen ;)

ANMATI
27.12.2004, 21:56
Also denn ich mal:

Mein Name ist Andreas Kleinert und ich komme aus Fahrdorf in Schleswig. Ich bin 15 Jahre alt, also vermutlich einer der jüngsten oder der jüngste Member. Seit 7 Jahren spiele ich Klarinette und verdiene damit mittlerweile sogar Geld. Ausserdem spiele ich Piano, Gitarre, Ukulele und Bass. Zum Effektbauen kam ich vor ca. 2 Monaten, als ich gerade Bauteile zu Hause liegen hatte und Lust bekam was zu Löten.

jimini
28.12.2004, 17:49
@ANMATI:

-Stell deine Unterschrift bitte mal um:

Mann bin ich musikalisch!

Pass doch besser,Respekt! ;D

dreiundzwanzig
28.12.2004, 23:42
So,dann stell ich mich mal vor....
Mein Name ist Daniel,ich bin 17 Jahre alt,bin nicht verheiratet und hab noch keine Kinder ;D und wohne in Bonn.
Noch gehe ich zur Schule(Gymnasium,12.Klasse)aber ich hab vor dieses Jahr abzugehen und möchte eine Ausbildung ich Richtung Musikalienhändler oder Veranstaltungstechnik machen(wenn einer Firmen in meiner Nähe kennt,die ausbilden,immer her damit,ich such noch ne Stelle)
Ich spiel seit etwa 2 Jahren Gitarre,seit etwa 2 Monaten auch mit Lehrer.
An Musik höre ich mehr härtere Sachen,viel Death und Thrash Metal,aber auch andere Metal Arten(nur kein Black und Nu-Metal[der gar kein Metal ist]).
Ansonsten noch Rock,viel klassische Hard Rock Sachen,aber auch Alternative Rock.
Wenns mal was anderes sein soll,dann hin und wieder mal etwas Blues
So das wär's eigentlich

dunkelfalke
29.12.2004, 01:30
so, heisse roman, wohne in dortmund, bin russe.

24 jahre alt, abgebrochenes studium, gerade ne ausbildung zum fachinformatiker.
mit gitarre hab ich angefangen in februar, als... nun ja, frauengeschichte, brauchte etwas, was mich bei verstand haelt.
hab seitdem ne menge billiggitarren ausprobiert, eine selbst gebaut (aus einzelteilen) und somit mehr gebastelt als eigentlich gespielt.

das was ich hoere ist kein sonderlich breites spektrum. art rock (fast ausschliesslich pink floyd, kate bush und porcupine tree), celtic (fast ausschliesslich loreena mckennitt), ein wenig elektronische musik (fast ausschliesslich jarre, chris franke und tangerine dream).

das was ich spiele... nun, was ein anfaenger eben spielt, einfache sachen, ab und zu mal was von pink floyd.

mit basteln hab ich recht schnell angefangen, da ich dachte, so geld sparen zu koennen (von wegen). glaub das wird das erste mal der fall sein, wenn ich mir nen m15mk1 bestelle und den von jemandem zusammenloeten lasse, der sich damit auskennt und mir noch nen gefallen schuldet.

spinatundei
30.12.2004, 11:56
Tach,

Also, ich bin 28 Jahre, wohnein Dresden (Sachsen), von Beruf Gymnasiallehrer für Mathe und Physik und unterrichte ab und zu auch den Anfängerkurs E-technik, ohne je Profiwissen gehabt zu haben. Musikalisch gesehen bin ich eigentlich kein Gitarrist. Habe jahrelang Keyboard und Orgel gelernt, Abitur mit Orgel gemacht und danach hatte ich die Schnauze voll, kaufte mir ne E-Gitarre und stieg bei einer Punkband ein. Später wieder als Pianist in diversen Jazzcombos und Projektbands. Seit 4 Jahren baue ich an meinem eigenem Tonstudio rum, und verschob meine Interessenlage auf Analogsynties. Seit einem halben baue ich an einem Analogmonster rum. Gitarreneffekte interessieren mich als Nachschaltbausteine für diverse Synthies und zur Erreichung diverser Klänge und Geräusche, da ich meine Aktivitäten im Tonstudio auf Filmmusik und Hörspiele verlagert habe. In letzter Zeit habe ich einen Haufen Filmmusikprojekte und bin immer auf der Suche nach frischen Geräuschen.

Soweit mal von mir

Markus

jimini
31.12.2004, 00:08
Hi spinatundei

Habs Internet bis nach Australien mal abgegrast aber auch gschrieben
um zu erfahren obs n Modularsynthiebauer gibt dessen Module sich
als Stompbox modden lassen zB ADSR zu Enveloppe Filter fuer Gitarre
ist dir so was "untergekommen" ? In die richtige Richtung schien einst
PAIA zu gehen.
Ausserdem ein Foto(als Avatar??) deines Modularsynth waer auch was
anderes.
:)
Gibs de auch Praktische Physik,hier nennen wirs "Labor"=Experimente
mit Blockschaltungen (FlipFlop,Verstaerkung mit 2Transen+1Lautsprecher)

JME

spinatundei
31.12.2004, 12:01
Also der Eigenbausynth wird von mir nur mit Hilfe von OpAmps aufgebaut, Synthiechips wollte ich keine kaufen, is ne Preisfrage. Meine ADSR so umzubauen, dass ne Gitarre die Ansteuern kann, halte ich für schwierig, da die ADSR zwei Signal braucht. Das ist das eigentlich Audiosignal und ein Gatesignal "Taste gedrückt - solange halt Strom fließt". Wenn man die beiden Signale von der Gitarre kommen lassen könnte, zum Beispiel man schickt das Audiosignal auch mal zum Gateeingang, ginge es vielleicht. Allerdings reagieren die meisten Gates auf + oder - 5V erst, so dass man dem Gateeingang einen Signalwandler vorschalten müsste, z.B. nen Compressor oder so was.

Als kaufbare Lösung baut MFB (Manfred Fricke Berlin) sehr lustige kleine Moogklone (MFB Synth Lite). Die Kosten neu um die 200 Euronen, bei Ebay ca. 50Euros. Die haben einen Audioeingang, um das externe Signal durch die Filter und Envelope Strecke zu schicken. Klingt recht gut. Allerdings wenn man gleichzeitig dort noch mit midi triggert, entfaltet das Kleine erst seine volle Wirkung.

Bild vom Synthie gibt es noch keins, da er noch ohne Gehäuse rumlungert. Gehäuseentwürfe befinden sich grad in der Mache. Als Avatarbild habe ich diese aber nicht, da ich keine Ahnung beim Umgang mit Poser habe.

Der Anfängerkurs E-technik besteht zu 70% aus Praxis, also sprich Experimenten. Ende des Schuljahres komm ich immer bei der Digitaltechnik an, d.h. es geht um logische Schaltungen und Schaltalgebra. Flip Flops und andere schicke Sachen schaffe ich zeitlich nicht, ist auch nicht im Lehrplan vorgesehen.

ein Haufen Text, mein lieber Schwan. Guten Rutsch an alle

Markus

jimini
31.12.2004, 14:10
Danke fuer die Ausfuehrungen

zu Gitarre:-geht einfacher mit gesplitteten Signal Audio und gleichgerichtes Audio
zu Led/Ldr ,Stichwort Kompressor hast du ja genannt hier halt optogekoppelt

zu Synth lite :dazu koennte ich mich ver"lite"en lassen ein aehnliches Projekt
mit etwa 8 LM324 und einge CMOS gibts in Amerika

zu Avatar :meinte "MEK" Firmenschild bei Uwe o"rotovibe" bei mir .

Tja was sollte meine Pisaverlierernation(Lux) tun,bei jedem Nachbar

kopieren!

Guten Rutsch JME

lmkv15
31.12.2004, 14:24
Hi Jimini,

Man kann das ganze auch mit einem Envelope Follower machen. Daraus kann man das Gate Signal generieren. Oder mit ner Trigerschaltung.
Ich hau die Schaltung mal auf'n Scanner.

Bis gleich.. ;D

Wieder da ;D mit Schatlung

Uwe

jimini
31.12.2004, 15:15
:o Uwe :o

Vorsicht in meiner beruflichen zeitweiligen Eigenschaft als Hotlineverschnitt
muss ich dich warnen!
Scanner verhauen gefaerdet den Support.Ich verlange prinzipiel ein Skizze des Problems und wenn du die dann nicht mehr scannen kannst weil kaputt kann der nie mehr geflickt werden.
Das ist ja fast als haetten die "Who" ihre Gitarren zu Beginn des Konzertes zerdeppert!

Danke fuer die Skizze! Nehme an das der DualOPAmp einer der ueblichen
Verdaechtigen ist,oder?

Feiert noch schoen! ;D JME

lmkv15
31.12.2004, 16:18
HI,

Yo,, ist noch aus DDR Zeiten,, haben wir dem TDA 2761 nachempfunden ;D ;D..

Hänge im Moment an meinem EXp.-Board und probiere eine bischen mit dem ISD 1416 für einen Looper. Der macht zwar bloss 16sec. aber zum probieren reichts erstmal.
Ich hatte ja in einem vorigen Thread schonmal geschroben, dass wir mit den Teilen Dampflockgeräusche für LGB bahnen gebaut hatten. Und nun sind mir die übriggebliebenen in die Hände gefallen.

Ich hoffe sie überstehen meine Experimente ;D

Also dann guten Rutsch und eine zufriedenes und besseres 2005 ???

Uwe

MoPH
31.12.2004, 17:03
So ich heisse Dirk komme aus der gegend Basel/Freiburg und bin Jahrgang 80
Gitarre spiel ich mehr oder weniger seit 86.

In der ganzen Zeit kam bei mir einiges an Equipment zusammen so bin/war ich immer auf der Suche nach dem besten Sound. Irgendwann bin ich dann mal hier gelandet .

Ironischer Weise spiel ich jetzt live eine Rickenbacker direkt in einen 3/4 aufgedrehten AC 30 (Die Ausgangsleistung wurde auf ein Viertel reduziert)

Hab aber jetzt für meine Band DEN SOUND, ab und zu kommt dann mal ein Fuzz oder ein Tremolo dazwischen (Das Vox Trem ist mir zu unfexibel so verwend ich ein gemoddetes TR 2 von Boss)

Für Solo Sachen bzw. Studioarbeit wird Equipment technisch schon jedes Register gezogen, also Dual Amping, den passendsten Zerrer für ein bestimmtes Lied aussuchen und weitere zeitraubende Stressigkeiten...

Bin soweit ledig, Unterhaltsvorderungen wurden bislang noch keine geäussert und beruflich bin ich als Designer tätig

Darts
20.02.2006, 21:40
Ok, obwohl ich hier wohl nich zu den Dauerpostern gehöre bin ich äh engagiert und ehrgeizig ::)

Heiße David (oder Darts/Daerst), bin 14 Jahre alt, Schüler aus Braunschweig, spiele seit 3 Jahren Gitarre, davon 2 E-Gitarre, meine Lieblinge sind eine Chester Strat b/w (Einsteiger Modell :D) und eine Johnson Telecaster in Vintage White mit schwarzem Pickguard, allerdings mit Fender Pickups, Potis und Switch :) Spiele in 'ner Band (http://www.shepherds-guns.de.tt, zur Zeit off :(), Stil so (Hard) Rock bis Heavy Metal, höre gerne Nirvana, Black Sabbath, Led Zeppelin, auch mal Judas Priest oder Metallica :)

Das wars von mir,
Daerst

PS: Mist, Totengräber ^^

badhornet
20.02.2006, 23:07
tach,
wusste garnich das es hier so nen thread gibt na dann ...
mein richtiger name ist florian,bin 21 jahre al und komme aus leipzig. ich spiele seit so 3,5jahren(glaub ich zumindest) gitarre und bitze 3 stück - 1xe(meine selbstgebastelte)1xa(irgendson billiges 3/4 teil aus china)1xje(isana jazzgitarre ausn 60ern - mein schatz :)) - beruflich bin ich azubi zum elektroinstallateur(is nich die genaue bez. is aber ehrlich gesagt auch egal, die dreckarbeit aufm bau machen das ist glaub ich die beste bezeichnung). inner band spiel ich nich. ich spiele zu 90% zeugs von den white stripes(kann eigentlich auch alle ihre lieder min. ansatzweise) die restlichen 10% fallen auf bands wie the kills,sex pistols oder anderes diverses zeugs(auch gerne mal marlene dietrich oder johnny cash).

Eugi2002
21.02.2006, 07:08
Moin Moin,

So ich Heiße Eugen, bin 16 jahre alt/jung komme aus einem Eck zwischen Braunschweig und Wolfsburg. Bin noch Schüler dem nächts weiß ich net was ich mache, ich hoffe eine lehre beginen zu dürfen.

Gitarre spiele ich schon seit ca 3-4 Jahren habe Klasische gitarre nur 1 jahr denn schon mit der E-Gitarre angefangen und nun hab ich kaum Zeit zum spielen. Naja ist auch mit unteranderem meine schuld.

Zum equiptment: Einmal meine DIY 2*10" Celestion cab, darauf steht meint Recto Clone mit ein paar Änderungen. denn hab ich ncoh den P1von AX84.com und einen bilig transen combo der sich nu als dekoelement im zimmer tätigt. Zur Gitarre des ist eine strat Kopie von Harley benton zum Üben reicht die mir dicke. Will in nährerzukunft mir etwas hochwertigeres holen.

Das spiele ich:
Fast alles mögliche was ich Rock Punk metal geht.

Das Höre ich auch wie oben fast alles was Rockt. Im Moment sehr viel Blink 182
und Metalica. Ändert sich Saison weise bei mir und nach laune :)

Gruß

Eugen

Duesentrieb
21.02.2006, 08:20
Mein ganzes Leben? Oh Gott* ;D

Name: Olaf
Familienstand: verheiratet, 2 Kids
Beruf: Naturwissenschaftler (Chemiker)
Gitarre seit: keine Ahnung, >25 Jahre - mit Unterbrechungen
Wohnort: Hessen (würg), geboren Nähe Ruhrpott (geil)
Hobbies: Amps
Alter: 42

Vielleicht mal eine Ampgeschichte:
erster Amp: Omas Radio, nicht geerdet, mehrere Stromschläge
dann ein Teisco Transistor, den ich bei einem Gig a la Townsend gekillt habe
danach ein Peavey Stack - auch Transistor, klang geil wenn es zerrte
später einen Marshall Lead-Mosfet, Kitty Hawk Junior und einen Boogie Studio
ab Anfang der 90er (ich hatte zwischenzeitlich in der RL Volleyball gespielt) jede Menge Marshalls, 900er, auch einen 800er

Ende der der 90er der Gigantomanie verfallen:
Soldano + Marshall + JMP1 + SP77 + VHT2/50/2 Endstufe mit 2x1x12 und 1x4x12 - Schwachsinn, was für eine Schlepperei

Umgesattelt zurück zu Marshalls: DSL, SLX und JMP2204
alles verkauft, erster Diezel (VH4) in blauem Leder (Halfstack) bis 2004

danach einen Herbert + JMP Superbass + Einstein

in 2004 angefangen DIY
seit dem so 10 Amps und 5 Preamps gebaut (angefangen mit einem J5)
derzeitiger Bestand:
Herbert
Einstein
SLO-Clone
Sound City L/B 120
Diezel-Krampe
WhiteSnake (muss noch finalisiert werden)
#6 - ein XTC/SLO Mischling in braunem Leder (verliehen mit ner 4x12)
2 Diezel 2x12", eine front-, eine rearloaded (V30s und Vint.Century)

Gitarren: Schecter C1 BJ, LP C 1976, Strat, Ovation
Effekte: TC G-Major und ein Intellipitch als Harmonizer

Fusstreter mag ich nicht, habe zwar eine Sammlung alter Schätzchen (Pearl Octaver, MXR Dist., Guv'nor 1, Ibanez SuperMetal mit 3 dieser gesuchten Chips), benutze aber außer einem Vox 847 (gemodded, true bypass und 9V Versorgung) eigentlich nur meine Nobels MF-2 und steuere den ganzen Kram über Midi mit dem Major, einem Nobels MS-4 und mehreren Nobels Alex - allerdings machen es die Diezels einem leicht andere Peripherie zu midifizieren . . .

Sonst noch was?

Nee* ;D

doch: Hobby-Webmaster www.diezelamplification.com

slowhand
21.02.2006, 21:31
Habe den Fred erst jetzt gesehn, tja, bin eindeutig zu wenig in der Off-Topic-Ecke

dann mal los:
Ich heiße Markus, bin 32, noch ledig (jawoll am 20.6. wird geheiratet), keine Kinder (kommt später). und komme aus Gütersloh.
Das Geld für die Musik ;) verdiene ich in der MSR-Branche (Gebäudeautomation, Klima und solche Sachen).
Amps baue ich noch nicht so lange. Zumindest nicht komplett, Servicearbeiten und Kleinkram aber schon einige Jahre. Dank des Forums stellen sich Erfolge aber nun wesentlich schneller ein ;D
An der Gitarre hänge ich seit ca. 20 Jahren, aber nicht durchgängig. Derzeit spiele ich in 2 Combos (Tanzmucke):
A: MVM, spielen einige Schützenfeste, etc. Große Besetzung mit 13 Mann, geile Big-Band Charakter. Wir sind ganz gut gebucht
B: Tequila, 3Mann 1Frau Besetzung, meist kleinere Gigs durch Mundpropaganda. Gerade jetzt zur Karnevalszeit viel Unterwegs. Sonst wegen zunehmendem Nachwuchs der Kollegen :D weniger gebucht.

Zum Equipment:
Hauptgitarre: Gibson Nighthawk SP3, absolut flexibeles Gerät. Schade, dass sie nicht mehr gebaut wird. Alternativ nehme ich die Musicman Silhouette. Traumhafte Verarbeitung und exellenter Hals. Für Akustiksachen eine Yamaha CPX8. Leider etwas Feedback-empfindlich.
Amps habe ich derzeit nur noch drei (habe einiges verhökert, wurde Zeit ;) )
Engl ´701/30 (als Top umgebaut und etwas optimiert), älteres Schätzchen mit tollem Clean-Sound.
JLM 012, Eigenbau JCM800 Pre mit 2*EL84 Endstufe. Klasse Crunch Sounds.
Und meine Dauerbaustelle auf Basis des A15.
Mittlerweile mit Blackface Clean Kanal, Federhall, 30 Watt, etc.....
Bekommt im Moment eine Frischzellenkur in Form einer neuen Endstufe ;)
Standartbox: 2x12XL mit Greenbacks, alternativ 12" Monitor.
Effekt oder als Preamp: Line6 PODxt Live (nicht steinigen, dass Teil hat echt seine Vorteile).
Nun und wenn ich nicht grad mit Musik beschäftigt bin, fahre ich Motorrad. Ich warte sehnsüchtig auf höhere Temperaturen!!! @ Hatti: Dann kann ich samstagmorgens endlich mal auf nen Kaffee reinschauen ;)

Noch Fragen, nur zu!!

Gruss
Markus

MaxMotion.de
21.02.2006, 21:41
Hi Forum,

super Idee, das mit diesem Beitrag.

Richtig heiße ich Sascha, alle sagen aber nur Säsch. Ich bin mittlerweile 32, ordentlich übergewichtig und arbeite beim besten Automobilhersteller der Welt (obwohl ich mit Superlativen sonst vorsichtig bin). Beruflich bin ich Maschinenbauingenieur.

Gitarre spiele ich so seit 4 Jahren. Ich hatte bei einem netten, geistreichen, lustigen, hüpschen (viel jüngeren) Mädchen aus meinem Dorf Gitarrenunterricht genommen. Im Möment liegt sie im Schlafzimmer nebenan und schlummert gerade ein. Vielleicht heirate ich sie noch weg!

Obwohl ich also mit einer Konzertpianistin zusammenlebe, rocke ich stets allein. Letztes jahr habe ich einen Basser kennengelehrnt. Wir wollten covern, es hat aber persönlich nicht geklappt.

Mucke-mäßig habe ich z.B. unter "R" im Regal Reinhard Mey und RATM nebeneinander stehen, je nach dem wie ich gerade drauf bin! Spielen würde ich am liebsten mal die fetten Rockklassiker. Habe bisher aber regelmäßig nur Gigs in einer coolen Kirche, wo ich manchmal mit dem Pastor zusammen den Gottesdienst begleite.

Neben meinem Motorrad (KTM) stehe ich noch tierisch aufs "Soundverbiegen", gern auch auf Freakpedale! DIY Röhrenamp ist ein Traum von mir. Ich bin hier ins Lesen eingestiegen, dach dem ich den Beitrag vom Dual Recitifer hervorgegoogelt habe.

Zum Schluß möchte ich EUCH ALLEN sagen, dass ich EUCH ALLE ausgesprochen cool finde und es nie gedacht hätte, dass es hier so (menschlich und "Know-How"-mäßig) gute Leute gibt.

Bis dann!

Gruß
Sascha

Henning
21.02.2006, 22:08
gut dann mach ich mal:

heiße eigentlich Hendrik, bin 16, komme aus Magdeburg und gehe in die 11. Klasse.
Spiele seit 6 Jahren oder so Konzertgitarre und seit 2 Jahren E-Gitarre. Beim Equitment siehts ehr dünn im Vergleich zu euch aus:
Squier Strat mit EMG Single Coils ind Neck und Middle (sind passiv und klingen sehr transparent) und nem Hot Rail in ner Brigde Position. Hab zwar noch ne Osmond, aber die is der letzte Sch :-X ß...
Mein Amp is n FM212R von Fender, is sehr laut, hat n sehr guten Cleankanal und war nicht sehr teuer, kurz der perfekte Amp für mich... allerdings will ich sehen das ich irgentwann (hoffentich mal bald) n Twin Amp o.Ä. günistig bekomme....
Vor dem FM hatte ich eien Rolang Cube 30 sehr schönes Teil, aber zu leise und zu digital...

Ich spiele in ner Rockband ( 4(-1)-Mann-Standartbesetzung), allerdings suchen wir, nachdem wir unser taltenfreies, arrogantes, eggoistisches Arschl :-X ch , kurz Sänger, gefeuert haben n neuen Sänger... und das is echt nich einfach n guten zu finden >:(

das solls auch schon gewesen sein....

404 Not Found
21.02.2006, 22:19
Ha, endlich kann ich mal meine Lebensgeschichte preisgeben, ohne dass alle Leute gelangweilt abhauen... keine Sorge, die ist nicht so lang...

Also, ich bin Hannes, 17 Jahre alt, wohne in Hohenölsen (kleines Dorf bei Weida [kleine Stadt bei Gera {Ostthüringen}]). Außer mit Musik beschäftige ich mich mit meinem Abitur und will dieses Jahr ein Informatikstudium beginnen.

Abgesehen von einem Jahr Melodika-Unterricht in der Grundschule [bäh...] spiele ich seit 3 Jahren Bassgitarre - und das nicht nur alleine im stillen Kämmerlein, sondern zur Zeit in drei Bands:
Reckless - Melodic/Emo/NuRock www.reckless.net.ms (http://www.reckless.net.ms)
Great Feet - Grunge Metal www.greatfeet.net (http://www.greatfeet.net) (nur aushilfsweise)
...und ein BluesRock/ClassicRock-Projekt, noch ohne Namen

Was ich höre: am liebsten Rush, New Order und überhaupt Bands mit auffallenden Bassern; ansonsten alles was rockt, von den Sechzigern bis heute.

Mein Equipment:
Instrumente: Maya Electric Bass (Precision Kopie von 1970), Yamaha RBX750A, Epiphone SG (ältere Serie noch mit großem Schlagbrett; hab nen P90 in Neck-Position reingebastelt)
Amps: Behringer BX1200 (mit dessen Sound ich mittlerweile unzufrieden bin); COXX GB-15 (Übungscombo); VOX AC1 (Batterieamp, der trotzdem genial klingt); und ab nächster Woche dann Marshall DBS 7400 + 7410
FX: Digitech BP200 (damit bin ich mittlerweile auch unzufrieden), demnächst setz ich mich mal an den Flipster

Meine Hobbies: Musik machen (okay, mittlerweile mehr als nur ein Hobby), Musik hören und sehen, Moped fahren (für für die beiden letztgenannten Dinge notwendig) Computer kommandieren, Dinge zusammen- und auseinanderlöten und ab und zu mal ein gutes Buch!

Warum ich hier bin: Ich interessiere mich seit vielleicht neun Jahren für Elektronik, besonders für alles, was Töne von sich gibt. Von Mikrofonen, Lautsprechern und Verstärkern war ich besonders fasziniert, demenstprechend habe ich am liebsten Verstärkerschaltungen mit meinem Elektronik-Baukasten zusammengebastelt. Letztes Jahr habe ich dann Mad's Seite entdeckt und wollte unbedingt einen A15 bauen. Problem: Ich brauchte keinen... Lösung: ...aber ein Kumpel! Also Bauatz bestellt, zusammengebaut, getestet und für gut befunden, freudig erregt drumherumgetanzt, fertig. Jetzt ist eben der Bodentreter als Ersatz für meinen Multieffekt dran, dann kommt noch ein A15 für nen anderen Kumpel, und dann... mal schauen... Amp-Eigenentwicklungen?

So, genug von mir.
Grüße,

Hannes

Darts
22.02.2006, 16:29
das solls auch schon gewesen sein....

Naja, in Madgeburg, Sänger... Tokio Hotel... ::)
Ich weiß, es war nicht lustig ^^

Hatti
22.02.2006, 16:31
Mein Name ist Hartmut. Bin Bj.65 und wohne in Hannover. Den ganzen anderen Wust ( Gitarren, Amps, DIY, Eisenbahn ) könnt ihr auf meiner HP: *http://people.freenet.de/stratihatti/index.html * lesen!

Hi Markus, habe den Hinweiß tatsächlich bemerkt! Samstags arbeite ich bis 13:00 Uhr. Danach bin ich zu vielen Schandtaten bereit!

Gruß, Hatti

Henning
22.02.2006, 16:38
das solls auch schon gewesen sein....

Naja, in Madgeburg, Sänger... Tokio Hotel... ::)
Ich weiß, es war nicht lustig ^^


Das war wirklich nich lustig >:(
Ich hasse die Typen und hoffe das sie langsam und quallvoll untergehen und dann in ner Tanke arbeiten muss, damit ich sie jeden Tag auslachen kann...

casi
22.02.2006, 18:56
Aloha zusammen,

eigentlich heiße ich Nils, bin 26, von Beruf Schreibtischtäter (Beamter, aber nur um das System von innen zu untergraben* ;)) und komme aus Babenhausen in Südhessen. Gitarre spiele ich seit ca. 10 Jahren, etwa die hälfe davon mit Band (www.dds-kicks-ass.net), zur Zeit auch noch mit dem einen oder anderen noch namenlosen Jam-Projekt. Meine musikalischen Vorlieben gehen je nach Stimmung von gaaanz langsam (Cat Power, Cash) bis ganz schnell (Raised Fist, Acid Bath) und natürlich alles dazwischen. Equipmenttechnisch hat sich in 10 Jahren so einiges angesammelt. Hauptsächlich spiel ich aber meine SG´s und die Les Paul über nen Orange-Amp. Davon abgesehen gibt´s dann noch Amps von Marshall, Fender und Framus und Klampfen von Fret King, G&L und Epiphone und natürlich diverse Trampelkisten. Ja ja, ich weiß: das is natürlich mehr als man braucht aber ich kann mich halt von nix trennen* ::).

Gruß, Casi

loco
04.10.2006, 10:01
Hallo,ich bin "ab und zu " Loco,heiße jedoch Dieter .Mit 58 Jahren
warscheinlich neben Rockopa einer der ältesten in diesem Forum.
Nachdem ich noch rechtzeitig erkannt hatte ,das ich leider nicht
zum begnadetem Gitarristen tauge,begann ich mich nach anderen
kreativen Betätigungsfeldern umzusehen.Mit der Grundausbildung
Energieanlagenelektroniker und dem damals noch hobbymäßigen
Interresse an Musikelktronik (speziell Amps und alles was dranhängt)
war der Weg vorgezeichnet.Seit ca. 30 Jahren repariere ,modifiziere
ich den Kram und fühle mich immer noch wohl dabei! ;D

Grüße aus Hamburg,Dieter L

lmkv15
04.10.2006, 11:40
Hi Loco,

Wie sich die Lebenswege doch ähneln ;D

MfG Uwe

guitarfreak
04.10.2006, 13:35
Hallo,

dann werd ich mal was von mir veraten...
Ich bin 16 Jahre alt, gehe in die 10. Klasse und wohne in der Nähe von Frankfurt. E-Gitarre spiele ich noch nicht sehr lang. Mit 9 Jahren hab ich mal Akustik gespielt, bis ich sie aus Wut auf einen Stuhl geschlagen habe und sie damit gefetzt hab :-[
Meine Eltern ham mir danach keine neue mehr gekauft, ich wollte auch nicht mehr.
Effekte baue ich vor allem aus dem Grund selber, weil ich mir fertige kaum leisten kann.
Meine Lieblingsmusik ist im Prinzip alles, was aus den 60ern, 70ern und 80ern kommt, von neuer Musik hab ich keinen Plan ;D
Ein paar Beispiele wären: (AC/DC, Deep Purple, Stones, The Doors, The Who, und und)
Mein Equipement ist sehr begrenzt, ich spiele eine Yamaha, eine Phil Pro, einen 15Watt Amp und bald einen 15Watt Amp Vollröhre. Effekte haben sich allerdings bereits ein paar angesammelt.
Sparen tu ich momentan für eine SG, meine absolute Traumgitarre. Angus sieht das genau so...
Ich glaube, dass es nicht wichtig ist, wie gut man spielt, oder ob man vor einer Million Menschen spielt, oder nur für sich. Wichtig ist für mich nur, dass es mir Spaß macht und dafür ist Musik doch eig auch da, oder?

Gruß, Kevin

veritas
04.10.2006, 15:37
zit. guitarfreak:
Ich glaube, dass es nicht wichtig ist, wie gut man spielt, oder ob man vor einer Million Menschen spielt, oder nur für sich. Wichtig ist für mich nur, dass es mir Spaß macht und dafür ist Musik doch eig auch da, oder?

Anmerkung:
Cooler spruch......Respekt....Hut ab.....Freut mich von unserer Jugend sowas zu lesen..... ;D

Gitarre zerschmettern, was solltest Du auch anderes Hören aus Rock'n Roll..... richtige Einstellung :) Du hast das Zeugs.... ;)
ne war spass.....

nighthawkz
07.10.2006, 15:56
So, dann will ich mal...
Mit bürgerlichem Namen Till (könnt mich auch Yoshi oder Yosh nennen), 22 (In ein paar Wochen), wohne in Berlin und studiere Englisch und Musik und Medien im 3. Semester (ja, noch so ein zukünftiger Arbeitsloser).* Halte seit 12 Jahren Saiteninstrumente in der Hand, Gitarre seit 10 jahren, E-Gitarre seit ca 6. Habe mir langsam das Profimusikerleben abgeschminkt (vor allem ist das nämlich in den meisten Fällen unrosig) und nehme meine Band (www.mirrortest.de) trotzdem sehr ernst, auch wenn uns grad ein Drummer fehlt. Musikalisch höre ich von Klassik über Folk, wenige Elektrosachen, Rock und Metal (Spitze der Fahnenstange sind wohl Dir en grey und Opeth) vieles, spiele aber vor allem im oberen Härtedrittel meines Musikgeschmacks. Filmmusikfreak, Sänger (der endlich Gesangsunterricht nimmt, bringt IMO sehr viel).

Tja, was noch? Ach ja, ich löte fast nichts selbst zusammen, da ich lieber den netten Menschen bei fx-sounddesign die Existenz sichere... Sprich, löten tue ich erst bei Geldmangel und Kleinkram.

Oh, Equipment: Im Wesentlichen ein zum Top umgebauter LC30 und meine SZ320 mit GibsonPUs. an effekten würde ich auf jeden Fall ein Delay und Wah auf eine Insel mitnehmen, abgesehen davon finde ich alles phasige sehr nett, Chorus benutze ich kaum noch.

casi
07.10.2006, 18:47
zit. guitarfreak:
Ich glaube, dass es nicht wichtig ist, wie gut man spielt, oder ob man vor einer Million Menschen spielt, oder nur für sich. Wichtig ist für mich nur, dass es mir Spaß macht und dafür ist Musik doch eig auch da, oder?

Anmerkung:
Cooler spruch......Respekt....Hut ab.....Freut mich von unserer Jugend sowas zu lesen..... ;D



wie wahr, wie wahr. Hab ich in ähnlicher Form schon mal gehört. Ich glaub es war sogar der gute Keith R. der mal meinte..."man sollte einen Musiker nicht nach seinem Können beurteilen sondern nach seiner Liebe zur Musik".

wrkdesign
07.10.2006, 22:36
Hai.

Ich gehöre auch eher zu den Senioren - demnächst werde ich 48 (oder erst 47? ich check das nochmal).
Im Teeniealter hab ich angefangen Gitarre zu spielen. Blöderweise ohne Unterricht zu nehmen. Midis gab's natürlich noch nicht und auch keine vernünftige Unterrichtsliteratur oder Songbücher. Nur irgendwelche Liederbüchlein, die von der Hippie-Bewegung übriggeblieben waren und nicht mal korrekte Akkorddarstellungen hatten. An Gitarren rumgeschraubt hatte ich damals schon.
Mitte 20 hatte ich mich entschlossen Design zu studieren, musste eine Bewerbungsmappe erstellen und habe meine Gitarren verschenkt. Motto: mache ein Ding und mach es richtig und fummle nicht hier und da rum.

Ich bin also Designer (Industrie-) geworden und habe keine Gitarre mehr angefasst. Vor etwa 5 Jahren wurde es mir aber zu blöd immer nur in diesen Monitor zu glotzen (90 % beruflich 10% % privat). Hab mir gedacht, dass es schön wäre - just for fun- mal wieder Gitarre zu spielen und habe mir eine Duesenberg Starplayer gekauft (traumhaft das Ding).
Das war vielleicht krass! Du sitzt da mit deinem neuen Instrument, hast die wesentlichen motorischen Fähigkeiten auch nach 20 Jahren noch drauf, aber weisst nicht was Du spielen sollst, weil alle Erinnerungen weg sind (OK, am, C7, Gdur wusste ich schon noch, aber war schon schwach).

Ich kann nun wieder ganz passabel spielen (dank Internet und MIDI) und schraube nicht mehr nur an den Teilen rum sondern baue sie auch, da ich mittlerweile auch einige gestaltungstechnische und handwerkliche Erfahrungen habe. Für irgendwas muss das Älterwerden ja gut sein.

Ich finde dieses Forum sehr anregend, weil es eine Altersspanne vom Schüler bis zum (fast-)Rentner umschließt. Fachlich gesehen sollte ich mich vielleicht besser bei den Gearbuildern rumtreiben - aber ich will nicht über jedes Schräubchen diskutieren.


Keep on rockin'
and swingin' and growlin' and funkin' and bluesin'...

Kippekiller
08.10.2006, 01:09
So dann auch noch meine zwei Cent,

mein Name ist Mathias, hab bald 27 Lenze im Saarland gesehn, 6 davon in der Pfalz im "Exil" ;D und Studiere Computerlinguistik, vorher war ich lange Rebell und hab jetz aufm Abendgymnasium mein ABI nachgemacht.
Job hat ich schon so ziemlich alles was man machen kann, Zahntechniker, Soldat, Verkäufer im Baumarkt, Altenpfleger, ...
Jetzt Arbeite ich nebenher in ner Videothek.

Das erste Instrument hatte ich mit sechs, damals noch an den Lippen, es war eine Trompete, danach Tenorhorn.
Mit 13 bekam ich meine erste Gitarre, ne Strat Kopie aus der DDR damals, hab das Teil leider nich mehr, nervt mich heute manchmal.
Mit 17 holte ich mir dann ein Schlagzeug ins Haus da wir vier leute waren die Gitarre spielen konnten aber ich noch am besten am den Drums war, Gitarre spielte ich aber immer noch da ich dem ein oder anderen unsere Songs darauf beibringen musste.

Vor sechs Jahren bekam ich dann einen Anruf von einem Kerl mit dem ich mal zusammen Gitarrenunterricht hatte, er fragte ob ich nicht Interesse hätte in seiner Band mitzumischen, seit dem spiel ich Bass, und das mit Leidenschaft, ein geiles Instrument 8)

Über den Bass bin ich dann auch zum basteln und letztendlich an dieses Forum gekommen, da man Equipment-technisch echt gearscht ist als Bassist mit schmalem Portemonnaie.
Beim bassteln werd ich dann auch wohl als Hautinstrument bleiben, aber trotzdem gibts schon ein Projekt in dem ich Schlagzeug spiele.

der die das Sebi
08.10.2006, 12:21
ja hallo ich bin der Sebi, kann ich bei euch mitmachen? ;D

also :

Name: Sebastian Knetzger
wohnort: Langensendelbach (ca. 20 km von nürnberg)
geboren: 1984
Ledig
keine kinder
musik in einer sanften Black Deathmetalband, Midtempo sehr melodisch (2 Gitarren, gesang, drumms, bass fehlt noch)

+ soloprojekt, blackmetal in fachrichtung: krach gschrupp und gschrei, und lärm ;D

nun ja gitarren: BC Rich warlock, Jackson warrior( bin ja ein Poser ;))
... ne mockingbirdkopie, sowie ne les paul kopie, und ne zersägte telecastekopie, di funktioniert leider (noch) nicht ist in einzelteile zerlegt.

ich hab mittlere reife, ausbildung zum Mechatroniker, und will noch den Techniker machen.

nun ja musik höre ich black und death metal, aber auch so ältere sachen wie Pink floyd, deep purple, dann noch n bisschen motörhead, tiamat, und etwas elektonische musik wie kovenant, pain etc.

tja bin recht viel beschäftigt, mit der landwirtschaft( nebenerwerb meiner eltern) aufm dorf muss man halt ;D
und derzeit mit der Baustelle meier Schwester... grundsanierung eines Fachwerkhauses( alles bis aufs Fachwerk abgerissen, also arbeitsaufwendiger als ein Neubau. aber es lohnt sich weil Fachwerk is geil)

nun ja das wars soweit... wer also bei mir in der nähe wohnt und mich auf nen Kaffe einladen will, kann das gerne tun ;D( wie arrogant)

und wenn jemand in meiner Nähe bass spielt, und bock hätte bei meiner Band einzusteigen, kann dies auch tun. so das wars jetzt aber wirklich.


Gruß SEbi

andyp99
08.10.2006, 13:41
Ok, dann will ich auch mal ;D

Also ich bin 17 Jahre alt, gehe seit neustem auf ein Berufskolleg, weil ich da Elektro-Technik als Fach habe (letzte Klausur, ohmsche Gesetzt, 2+ hrhr), also, spiele Gitarre seit 1,5 Jahre, ohne Unterricht, also wie Angus ;) und Bass seit 10 Monaten, weil Kollegen mich wegen Band gefragt haben, weil Bassisten sind rar, mittlerweile bin ich froh mit Bass angefangen zu haben...
Irgendwann stiess ich auf einen Gitarren Verzerrer im Netz und irgendwie bin ich hier gelandet, habe für einen Kollegen ein Tychobrache Otcavia (oder wie der heisst) gebaut, der funzte, dann ein Plus Bausatz bestellt, der net funzt, bis heute weiss ich nich woran, hab einen Chandler TubeDriver nachgebaut, mit anderm IC, das heisst, ja nachdem wie ich am Drive Regkler drehe, habe ich auch Cleansounds :D

Joa, ich bastel grad an meiner SG, auch so ist die SG meine Lieblingsgitarre, außer die Kopflastgkeit, die is beschi**en, naja, wenn die SG glückt, bau ich vllt mal nen Ricki, Traumbass...
Irgendwann will ich auch noch mal nen Röhrenamp bauen...aber erstmal noch entfernt...

Musik, die ich höre:
motörhead, AC/DC, Judas Priest, Iron Maiden, Twisted Sister, Quiet Riot, Scorps, Kiss, Tesla, Saxon, Thin Lizzy, Guns n Roses, Led Zeppelin usw.. ;)

So, das reicht erstmal ;D

MfG
Andy

Rockopa58
09.10.2006, 12:08
Hallo Alle,

na den Thread hatte ich ja überhaupt noch nicht gefunden ???
Also lege ich auch mal los.

Ich bin am 21.12. 1946 geboren und werde somit in diesem Jahr 60.
Durch die Musik und dadurch viel Umgang mit jüngeren Leuten binn ich vom Gefühl her aber wesentlich jünger geblieben.
Seit 1967 verheiratet und eine Tochter, die im gleichen Jahr geboren wurde. Mein Enkel ist heute bereits 18 Jahre alt. Wir leben alle in Hamburg und nur wenige Schritte voneinander entfernt.

Ich binn Werkzeugmacher, Elektromonteur, Elektromeister.
Habe lange Zeit als Fernsehtechniker gearbeitet und war viele Jahre Funkamateur. Beruflich habe ich mich in der Automatisierungstechnik angesiedelt. Programmierung in mehreren gängigen Sprachen.
Seit 10 Jahren arbeite ich als Technischer Leiter in einem der größten vollautomatischen Hochregallager Europas für ein großes japanisches Elektronikunternehmen.

Musikalisch begann es 1963 mit meiner ersten Lehrlingsband als Drummer. Wir machten Tanzmusik. Disco kam erst später ;D
Von den Beatels und den Stones geprägt wurde daraus recht bald Beatmusik. Musikschule als Drummer und Gitarre als Zweitinstrument.
Später wurde die Gitarre zu meinem Hauptinstrument. Mehrer Bands von Beat über Hardrock bis Haevy Metal.
1996 cuttete ich mir bei einem Betriebsunfall die Fingerkuppe des Mittelfingers der linken Hand. Die Kuppe wurde zwar durch eine plastische OP annähernd wieder nachgebildet, bedeutete für mich aber das Ende als semiprof. Musiker :'(
Der 2204 und die Gibson standard SG wurden verkauft* :'( :'( :'(
Heute vegetiere ich als Heimmusiker vor mich hin und freue mich über Sessions mit alten Freunden oder als Studio-Aushilfe. ;) ;D

Danach ist auch mein verbliebenes Equipment ausgerichtet:

Amps: PD-5 Studio, 5watt Röhrenamp Eigenbau ähnlich J5MK1
* * * * * *Drive 200RT, Conrad- Amp von dem ich nur die Endstufe nutze

Preamps: H&K Metalmaster vor der Driveendstufe
* * * * * * * * Rockman Sustainor vor der Driveendstufe

Effektboard:Gekauftes Board, Effekte mit Klettband befestigt und mit* Kabelbindern gesichert.
Marshall ED-1 Compressor, Marshall JH-1 Jackhammer (OD/Dist.), Visual Sound Jekyll&Hyde (OD + Dist.), Marshall SV-1 (Chorus), HUSH-Systems A-B Noisgate, div. Kanalumschalter für die Amps.

Gitarren: Musima MHX (sehr gute Metalaxt aus der DDR) gemoddet
mit Gibson P496R und P500T sowie 500K-Potis.
4cm massives Ahorn, geschraubter Hals mit Fender-Mensur, Sattelklemmung, sehr gutes und stabieles Tremolo mit Feinstimmern und Strings thrue Boddy. Die Axt ist waffenscheinpflichtig!!! ;D ;D ;D

Epi SG spezial gemoddet (Saitenlage, PU's, Potis, Pickguard)
Sie ist das sustainärmste Teil was mir jeh unter die Finger bekommen ist* ;D Ich spiele sie oft mal trocken so nebenbei. Oder mein Enkel als Rhythmus wenn wir mal ne Session halten :D

Sendeanlage: Samson Stage 5

Was liebe und spiele ich?: Neben meiner Frau ;) ;) ;), AC/DC, Deep Purple, Black Sabbath, Accept, UDO, WASP, Nazareth, Guns'n Roses, White Snake, Cinderella, Bonfire, Gary Moore, Warlock, MSG, Yngwie Malmsteen, Iron Maiden, Deff Leppard ... und die Richtung :)

So, das wars von mir.

Gruß
Peter

nessbass
09.10.2006, 12:41
1996 cuttete ich mir bei einem Betriebsunfall die Fingerkuppe des Mittelfingers der linken Hand. Die Kuppe wurde zwar durch eine plastische OP annähernd wieder nachgebildet, bedeutete für mich aber das Ende als semiprof. Musiker :'(

Das ist natürlich die Horrorvorstellung schlechthin. Aber wo Du schon Black Sabbath unter Deinen Lieben aufzählst: Tony Iommi hat das nicht gebremst. Aber der hat dadurch ja auch erst seinen Stil gefunden, nicht gefährdet. In jedem Fall tragisch, sowas.

veritas
09.10.2006, 12:55
Selbst Django Reinhardt hatte durch einen Unfall nur 2 Finger an der linken Hand.
Und der is ma richtig agbegegangen., z.B. in Nuages.

lg

ps. ich weiss gehört nicht in den thread, aber viel mir pauschal ein.

Kramusha
09.10.2006, 17:53
Hmm, ein „neuer“ Thread :)
Also ich bin der Stefan, komme aus Klagenfurt (Bin ein Ösi, ganz im Süden) und bin in wenigen Tagen 18. Jetzt noch 2 Jahre Höhere technische Lehr(Irren)anstalt für Elektrotechnik, danach 6 Monate Bundesheer :( Hab dann vor Telematik in Graz zu studieren.

Ich bin weniger Gitarrist, eher Elektronikspinner. Und ich bin nur durch die Gitarre dazu gekommen... Hätt ich damals nicht bei Philips Geld verdient, wäre ich jetzt nicht hier :/

Und jetzt komm ich von der Elektronik nimmer weg ;D Deswegen mach ich jetzt auch als Maturaarbeit einen Röhrenamp, den ich selbst berechne. Und später will ich selbst Amps verkaufen, wie Diezel oder „Alternativen“ ;) Ist zur Zeit noch ein Traum, aber ich kanns ja daneben machen.. Is ja Spaß :)

Weiteres? Jo, ich kann genau 0 spielen, bin auch zu faul (oder gestresst?) dafür.

Lg Dobse

kwak
10.10.2006, 17:51
Hallo!

Dann sage ich auch noch etwas über mich. Ich bin der Bernhard, 18 Jahre, wohne in Neuhofen/Krems, sehr langweilig, 5500 Einwohner, im Juni Matura in Realgymnasium, jetzt Zivildienst in Altenheim.
Ich glaube, dass ich seit drei Jahren E-Gitarre spiele. Habe eine PRS SE Custom, bin eigentlich zufrieden, nur die PUs und der Tone Regler sind mir zu aggressiv. Mein Verstärker ist ein H&K Tour Reverb (mM ein guter Allround Amp, doch nicht mehr).
Effekte habe ich einmal ein paar gehabt (Flanger aus 70ern, Echo, Wah), doch die haben meine Reiselust befriedigen müssen... :D
Meine Hobbys: Musik (Blues bis Hardrock etc, auch ein bisschen Indie, absolutes Nein bekommt Hiphop von mir), Gitarre ::), reisen, lesen (Goethe, Wilde etc), malen und fortgehen.
Das Technische ist nicht so das meine... :-[
Nächstes Jahr ziehe ich nach Wien um zu studieren, was weiß ich nicht... :D

MacCaldres
11.10.2006, 12:56
hallo ich bin der kevin und habe folgende probleme (komme mir irgentwie vor bei ner gruppen therapie)

bin 19 und komme aus varel liegt in der nähe von veritas heimatstadt

spielen tue ich momentan bei GRAU IN GRAU www.grau-in-grau.org aus Westerstede und Varel

ein anderes Hobby von mir ist die Veranstaltungstechnik welches ich für Pinnwand Veranstaltungen e.V. www.pinnwand-veranstaltungen.de ausleben kann, dort betreue ich die Technik, was Wartung und Bedienung anbegeht.

DIY mache ich seid zwei oder drei Jahren und in der zwischen Zeit ist auch einiges zusammen gekommen:

Mein erstes FX der Chandler Tubedriver: www.maybug.de/kevin/tubedriver.JPG

SansAmp GT2 in einem 5,25" Gehäuse: www.maybug.de/kevin/gt2_4.JPG

eine H&K RedBox: www.maybug.de/kevin/dibox2.JPG

ein BadCat Xtreme Tone: www.maybug.de/kevin/badcat.JPG

ein MultiDriver (TS808 mod): www.maybug.de/kevin/eth_mudrive1.JPG

ein ToneBender: www.maybug.de/kevin/bender.JPG

ein 2Kanel Röhrenpreamp (Hotbox mod): www.maybug.de/kevin/tc_atp.JPG

kaufhaus
12.10.2006, 11:29
da ich heut krank im bett lieg und mir ziemlich fad ist, schreib auch ein bisschen was.

wohne in tirol/österreich (kleines kaff 45km von innsbruck entfernt). geboren 1975. arbeite in einer online reiseplattform (mädchen für alles) und in einem kleinen theater als techniker (auch dort mädchen für alles).
wie die meisten österreicher hier im forum war ich auch auf einer HTL für elektrotechnik und hab dann astrophysik studiert und nach etlichen semestern erfolgreich abgebrochen.

spiele in zwei bands (www.lorrybox.com und www.tracker.at) gitarre und betreibe noch ein kleines aber immer feineres studio.

stehe auf punk der ersten generation (mc5, stooges, pere ubu, minutemen,....), neil young in allen varianten, nels cline, wilco und ganz viel anderes zeugs mehr.

amps und effekte hab ich schon einige gekauft und in letzter zeit auch gebaut (gekauft: fender tonemaster, tweed 5e3 clone von uwe, unzählige effekte; gebaut: tweed 5e3 clone, peavey vintage amp umgebaut in fender tweed twin/bassman, madamp g2, einiges an studioequipment, ff, tycobrahe octavia).

das wars mal

max

ach ja, gitarren: les paul studio (meistens), fender telecastaster us(oft), fender strat jp (ab und an), epiphone les paul (zuhause), danelecetro bariton (selten), ibanez akustik (zuhause) und bald eine danelectro von delpedro!

veritas
01.11.2006, 14:01
@ rockopa:

du bist echt der PERFEKTE SCHWEGERVATER ;)

hähäähähääää zumindest fürn klampfenmusiker ;D

lg

Rockopa58
01.11.2006, 15:15
du bist echt der PERFEKTE SCHWEIEGERVATER* ;)


Stimmt! Ich sag auch nicht viel ;D

Gruß
Peter

mschiffi
02.11.2006, 11:29
Hi ,

Alsoi ch bin wahrscheinlich der OPA, Bj.58 /geboren Magdeburg/Sachsen-Anhalt.

MfG Uwe ;D


Hoi, die grey panther fraktion schlaegt zu.
Artof59 = mein Geburtsjahr.
In dem Jahr wurde ja auch die leckerste Gitarre von allen gebaut, und irgendwann werd ich mal auch eine haben(fleissig Pedale verkaufen).

Luxemburger mit 3 Jungs, die nur englisch sprechen(wegen Mum).

Erste Gitarre ne grottenschlechte Hoefner, aber war die coolste von allen, da ne amerikanische Flagge draufgepinselt war. War so um '72 rum.
Meine Favorites. Taste, Gallager, ZZ Top, Wishbone Ash, Thin Lizzy u.v.a. sowie all die unzaeligen Tognoni, Shepperd, Randolph, Montaya, Bonamassa, Trout, Duarte usw.

Lieblings Radiosender BellyUp4Blues (Winamp Shoutcast).

Haben: LP von 69-2006, Strats von 65-2006, Teles und Marshalls von 1966-2006
Haben wollen: 59 LP, 54 Strat.
Nie haben wollen: Burns

Bestes Konzert ever: Coco Montaya '89

Schlechtestes Konzert ever: Deep Purple '73 oder '74 in Koeln (autsch, Mr Blackmore ist ausgerastet und hat Gillan auf der Buehne eine geknallt, autsch)

Must have Konzert: Jefferson Airplane Ende 70ger oder so auf der Lorelei , die haben nicht gespielt weil Grace Slick wie Hugo gedroehnt war. Buehne wurde abgefackelt. Das ganze Equipment wurde von den Leuten einfach abtransportiert und ins Auto gepackt. Vor mir lief damals ein Typ mit 2 Firebird Gitarren zu seinem Auto und rief mir zu" Hey man, gimme 50 bucks for this" . Ich hatte nur 10 Mark in der Tasche.(sic!)


Schoene Erinnerungen!!!!

Mschiffi

veritas
31.03.2007, 01:07
nach obenschieb.....

ist doch ne interessannter thread....... nicht wahr ;)

aetschi
31.03.2007, 02:24
moep

veritas
31.03.2007, 02:27
moep


stümmmtttt aetschi fehlt hier noch ;)

aetschi
31.03.2007, 02:49
se

veritas
31.03.2007, 02:51
se


ähmmm vllt. liegt es auch an der time, verstehe nur bahnhof ???

aetschi
31.03.2007, 02:59
die dicken dinger ;D
wollte nur mal auf zwei wichtige komponenten der hälfte aller menschen hinweisen.

phosphor
31.03.2007, 02:59
Oh bitte veritas das krieg ich noch mit meinen geschätzten 2 pro hin...
schalt doch bitte in Zukunft ein paar gang runter okeh???
edithor war schneller

veritas
31.03.2007, 03:08
Oh bitte veritas das krieg ich noch mit meinen geschätzten 2 pro hin...
schalt doch bitte in Zukunft ein paar gang runter okeh???
edithor war schneller




so endstation,ich leg mich jetzt....werds morgen/heute lesen
und nachdenken.........

ihr seit doch alle betrunken ::)

Roli65
31.03.2007, 08:40
Ja gut dann will ich auch mal... ;D

Mein Name ist Roland, oder wie man in der Schweiz zu sagen Pflegt "Roli" ;D.
Wohne in der Nähe von Basel bin 41 Jahre Alt und bin Verheiratet. Habe 2 Kinder, Junge 18 Jahre und ein Mädel 14 Jahre alt.
Bin seit 18 Jahren in der IT Tätig in einem mittelgrossen Weltweit tätigen Unternehmen.

Zu meinen Hobby's gehören unter anderem dinge wie, Famillie, meine Klampfe (Ibanez SA), Pinballs Reparieren, Bier Brauen und und und und.... ;D

Sollte ich den Bau meines A15 überleben, könnte ich mir vorstellen das auch der Amp bau in Zukunft bei mir einen Hobbymässigen Stellenwert übernehmen könnte ;).

Jo das wars mal fürs erste von mir..

LG Roli

Goitonthefloor
05.04.2007, 13:14
Dann will ich aber auch ma :D

Also ich bin 18 Jahre jung und wohne in der nähe von Bad Liebenwerda (kennt ihr vllt das Wasser von uns?) das liegt in Brandenburg.

Ich HABE (Oh Gott ist das peinlich ...) 7 Jahre lang Geige gespielt, danach 2 Jahre Bass. beides inner Musikschule.Dass war mir aber zu doof also hab ich für 75€ ne Klampfe von nem Kumpel abgekauft und hab mir durch meine Vorketnisse in Geige und Bass selber Gitarre spielen beigebracht.dass mach ich nun auch schon 2 Jahre oder sogar n bisl länger.Ich spiele in einer "Band" namens "Besoffner Russe" --> Myspace link : http://www.myspace.com/besoffnerrusse

Gitarren habe ich fünf ander Zahl : Epiphone SG-400, B.C.Rich Flyng V Platinum Pro Jr. ,ne Johnson telecaster ne Dean Stratocaster und ne leider leider kaputte Epiphone Les Paul .....

Ampmäßig hab ich nen Line 6 Spider 212 wo aber die Boxen abgeklemmt sind und ne Behringer 412 drunter steht

Evil_Edna
05.04.2007, 18:57
Hi Goitonthefloor



Ich spiele in einer "Band" namens "Besoffner Russe" --> Myspace link : http://www.myspace.com/besoffnerrusse



...hm..da war doch mal wat... Ich glaube wir ham mal zusammen beim PunX Picknick 2006 in Torgau (Brückenkopf) zusammen gequatscht (ich bin der OXO86 Klampfer), da haben außer uns noch Troopers und...??? gespielt. Du hattest noch so ne kleene süße Freundin mit 8).

Ach, klein is die Welt...

Sieht man sich am 5.5 im Brückenkopf???

Gruß Tobi

Magnus
11.04.2007, 16:54
Hi,
also ich heisse Magnus, bin 21 Jahre alt,
wohne in der Nähe von Kassel
und spiele jetzt seit 3 Jahren E-Gitarre,
ab- und zu aber auch auf meiner Akustikgitarre (Celebrity).
Musikalisch stehe ich auf Rock, Hardrock, Hard&Heavy, manchmal auch Goth ;)

Ich spiele zur Zeit meine Aria Exotic über einen Marshall MG50DFX,
der allerdings bald einem A15Mk1 Deluxe Platz machen muss,
denn langsam packt mich die Neugier und ich möchte gerne mal 'nen Röhrenamp bauen,
habe ich doch schon das ein oder andere Effektgerät gebaut...

Zur Effektgeräte-Elektronik bin ich durch www.musikding.de gekommen,
mich hat fasziniert mit welch einfachen Mitteln man den Sound doch recht kräftig formen kann ;)
Arbeiten feinmotorischer Art haben mich schon immer interessiert,
aber auf diese Art und Weise kann man sie am besten ausleben,
es kommt sogar noch eine Ecke an Kreativität beim Design dazu.

Mein erstes selbstgebautes Gerät war ein Stromverteiler a'la 'Daisy-Chain',
der erste Effekt dann ein Dallas Rangemaster-Clon,
danach kam ein Distortion + - Clon, ein DOD 250-Clon, ein Tubescreamer-Clon, 2 Booster und Joe's Easydrive...
Zur Zeit arbeite ich an meinem Crybaby, einer A/B-Box,
einem Axis Face Germanium, Joe's Simple Overdrive
und einem 2-Kanal-Übungsamp...

Momentan spare ich noch auf den A15Mk1 Deluxe und auf eine Epiphone Les Paul Custom in ebony 8)

Hier ein Photo-Workshop, den ich vor kurzem fertiggestellt habe
(siehe 'Optimize your green russian Big Muff'):
http://www.singlecoil.com/fx.html
Weiteres siehe meine Galerie...

Weiteres über mich bei meinem MySpace-Account:
http://www.myspace.com/magnusplaue


MfG und gut Löt'
Magnus

dusti
11.04.2007, 18:07
Na dann will ich auch mal:
Ich heisse Jacob, wohne in der Schweiz, nahe bei Basel in Liestal.
Gitarre spiel ich noch nicht so lange, erst seit den Sommerferien. Ich spiel ne Washburn "X-Serie 10" und den dazu gehörigen Übungscombo mit 15W :-[
Zum Gitarrespielen bin ich gekommen, indem ich mit KLarinette aufgehört hab ;D (wurd mir zu langweilig)
Auf DIY, speziell Musikding, bin ich aufmerksam geworden, indem ich mal im Internet nach Effektgeräten gesucht hab. Damals hatte ich von DIY und Effektgeräten keine Ahnung (schon gar nicht in Verbindung miteinander). Das hat sich bis jetzt zwar nicht wahnsinnig geändert, aber ein klein bischen hab ich schon Ahnung 8) 8) 8)
Mein erster DIY (überhaupt mein erster Effekt) war der Bender-Bausatz hier aus dem Shop. In Planung ist im mom ein Delay (das rebote Delay 2.5 von tonepad) und danach ein kleiner Verstärker (wirklich klein, so ca BB-Gehäuse).
Grösseres Projekt für die Sommerferien ist der Bau einer Les Pauls Junior Doublecut (jaja, bin G&B-Leser). Mal sehen, was daraus wird...
Ich höre am liebsten Punk-Rock und änliches.

MfG Jacob

Goitonthefloor
16.04.2007, 08:08
...hm..da war doch mal wat... Ich glaube wir ham mal zusammen beim PunX Picknick 2006 in Torgau (Brückenkopf) zusammen gequatscht (ich bin der OXO86 Klampfer), da haben außer uns noch Troopers und...??? gespielt. Du hattest noch so ne kleene süße Freundin mit 8).

Ach, klein is die Welt...

Sieht man sich am 5.5 im Brückenkopf???

Gruß Tobi


Also du meinst bestimmt unseren Ex-Gittaristen Eric H. son kleiner Schwarzhaariger. den seine süße kleine Froindin is meine Ex ^^

Aber in Torgau habsch nur ma gearbeitet war aber nie zum Konzi.

synus
04.05.2007, 15:59
Hey,
Ich heiße Lukas, komme aus Landau (Pfalz), bin 15 Jahre alt (wohl der kleinste hier ^^) und bin noch neu hier im Forum. Meine erste Gitarre bekam ich mit 10 Jahren und spielte darauf ca 1 Jahr. Nach diesem Jahr hab ich die Gitarre aufgegeben und kurzzeitig Schlagzeug gespielt. Mit ca 12 Jahren hab ich dann wieder lust auf Gitarre bekommen und habe mir dann eine E-Gitarre gekauft. Seit Anfang 2006 nehme ich Unterricht (also knapp 1 1/2 Jahre). Auf Musikding.de bin ich gestoßen als ich für mein aktuelles Projekt (ein Effekt Case) Teile benötigte die ich fast niergends gefunden habe. Nach bisschen lesen hier bin ich mittlerweile richtig fasziniert von DIY Projekten. Bin am Überlegen ob ich auch mal den ein oder anderen Effekt nachbaue. Allerdings traue ich mich noch nicht wirklich an Platinen usw, da ich damit noch garkeine erfahrung hab.
Naja was könnte ich denn noch schönes erzählen.
Meine Lieblingsmusik ist Hard Rock und Metal, allerdings spiele ich lieber Rock da mir Hard Rock und Metal noch ne Nummer zu schnell zum spielen ist ;D
Momentan besitze ich eine B.C. Rich Warlock Bronze und ein PRS Nachbau von Johnson. Als Amp habe ich einen Marshall MG100DFX. Meine Effekte: Dunlop Cry Baby, Digitech DF-7, Boss CE-5, Ibanez DDL-20.

Ich denke das wars mal von meiner Seite ;)

Gruß,
Lukas

NoEntry
10.05.2007, 12:00
da mich grad die lange Weile gepackt hat schreib ich auch mal was.
Ich heiße Steffen, bin Baujahr ´81 und komm aus´m Spreewald.
Hab mal Versicherungskaufmann gelernt, arbeite aber als Verkäufer in nem Handyshop.
Hab mit 6 angefangen mit Klavier, dann mit 12 Keyboard und ab 16 dann Akustikgitarre. Ab 19 gings mir E-Gitarre los.
Ich spiel derzeit nen Engl Thunder, Boss SD2, CH1, TU2, Crybaby und ne FF. Gitarren sind ne Epiphone LesPaul- Studio und ne Squier Tele mit Minihumbucker am Steg.
Hab seit 2001 ne Band bei der ab und zu die Besetzung gewechselt hat. Wir sind jetzt in der Besetzung seit 2005 und ich bin sehr zufrieden damit. Vor allem weil unser Drummer gelernter Gitarrenlehrer ist und man öfters mal kostenlosen Unterricht bekommt. :D Wir machen Richtung Grunge/Punk. Bin auch ziemlich verwurzelt im Grunge, mag aber auch andere Musikrichtungen. Bin da nicht sehr festgelegt, hauptsache kein Hiphop oder Techno *bäh*

Ich bin durch Musikerboard zum Musikding gekommen und habe mich infizieren lassen. Leider hab ich nicht immer so viel Kohle und Zeit, wie ich gern bauen würde. Und Ahnung auch noch nicht riesig :( Aber ich halt mich ran!
Mein erster war das Lineal, hab dann ne FuzzFactory für meine Freundin gebaut (die spielt bei uns Bass) Mein jetziges Projekt ist (wenn die Teile da sind) ein Doppellooper in ein B-Gehäuse zu quetschen. Mal sehen. Dann sind noch Teile für´n GreenGringer und ne LoFoMoFo bestellt. Wenn die da sind mach ich auch meine ersten Gehversuche im Platinenätzen :)

So, das müßten die wichtigsten Eckdaten gewesen sein 8)

Greetz Steffen

gorgoroth
10.05.2007, 17:35
Ich bin bestimmt der jüngste hier:

Bin nämlich grade mal 14.

Mein Name ist eigentlich Philipp, mein Spitzname Schuldi.

Ich spiele zwar schon länger (nicht mehr) Instrumente (Klavier...) habe erst vor etwa einem halben Jahr angefangen Bass zu spielen, als die Band meines Kumpels einen Bassisten brauchten.

Ich bin Schüler der achten Klasse.

Ich höre heavy und ein bisschen Onkelz (nein, sie sind keine Naziband)

baguette
15.05.2007, 18:29
Die Schwabenlandfraktion schlägt zu:
Michael, Schnapszahl 33 Jahre, Inschenör Verpackungstechnik (nein da steht man NICHT bei Karstadt und packt Geschenke ein), und seit letzten Herbst verheiratet. Wie sich das für Möchtegernschwaben gehört bauen wir zur Zeit ein Haus. Kinder haben wir noch keine.

Ich habe mit 16 auf einer Akustik von nem Freund angefangen, die ich dann auch wieder nem Kumpel vermacht hatte.
Dann habe ich mir ne gebrauchte Jackson gekauft und beschlossen, dass ich mit Jammerhaken nicht umgehen kann. Also verkauft und ne Hamer Special P-90 gekauft.

Dann habe ich alles wieder verkauft, da ich im Studium kein Geld hatte. Als ich gearbeitet habe, habe ich mir wieder eine Hamer Special gekauft, aber die P90 durch die Humfree P90 von SD ersetzt. Seit dem habe ich meinen Gitarrensound. Zwischendurch hatte ich mal eine Duesenberg Carl Carlton, aber der Sound in der Mittelstellung war nicht zu gebrauchen, und auf Mods hatte ich keine Lust. Ich hab noch ne Aria silent guitar, die lässt sich geil spielen und ist ideal für Swing / Bigband titel (hat auch einen coolen look). Dann habe ich noch eine Furch aus Padouk, für mein Lagerfeuergeschrammel.

Das Haupt-Problem: Als Schüler / Student hatte ich die Zeit, aber nicht das Geld für Klampfen und den Unterricht. Jetzt ist es umgekehrt.

Problem 1: Ich hatte nie Unterricht, und musste mir viel mühsam beibringen.
Problem 2: was ich gut kann ist Lagerfeuerklampfen und gleichzeitig singen. Das Problem daran ist das ich das Lied Country Roads hasse.
Problem 3: ich habe mächtig Probleme, gleichzeitig zu spielen/ solieren und zu zählen (ein-se-und-de-zwei-e und-de...). Mein Timing ist sehr gut, wenn es um Bigband Titel geht, aber sobald es komplexer wird lerne ich lieber auswendig als zu zählen.

Die Lösung für mich: ich spiele in einer Bigband, die nicht nur Swing / Jazz, sondern auch Blues und Rocktitel im Repertoire hat, und die für mich ideale "Lernstücke" sind. Zudem haben wir mehrere Auftritte im Jahr, von denen 2 - 3 Clubauftritte sind (die liebe ich!).

Zu Musikding bin ich durch Zufall gekommen, und als passionierter Bastler mit ein wenig Elektrotechnikgrundlagenkenntnissen hat mir das Zusammenbasteln von J5 + Box und Range wahnsinnig Spass gemacht.

Aber noch mehr:
Der J5 ist mein Gig-Amp, ich habe meinen Sound gefunden! Er ist laut genug für Clubauftritte mit der Bigband, und alles andere wird eh abgenommen. Ich werde noch den G2 und den M15 bauen, aber eher aus Neugierde als aus Nutzen.

Soooo wie ihr gemerkt habt erzähle ich gerne Geschichten vom Pferd, und wer aufmerksam durchs Netz fegt wird mich hier und da wiederfinden... (nein, nicht auf den Schmuddelseiten)

waschbaer
18.05.2007, 14:41
hna, dann will ich auch mal:
Also ich heisse Kai bin 24 ähh sorry 42Jahre alt ( fühl mich aber nich so ;)).
Irgendwann mal habe ich ne Ausbildung zum Elektroniker gemacht, aber z.Z. bin ich als Leiter einer Softwareabteilung für die Entwicklung von Firmware (Hardwarenahe Software ) zuständig.

Gitarre spiel ich so seit ca.2 1/2 Jahren bin also eher nen Spätzünder.
Meine Tochter wollte zu Weihnachten ne E-Gitte haben, naja dreimal dürft ihr raten wer dann auch eine gekauft hat ;D.

Als ich noch im Teenageralter war waren halt gerade die ganzen Drogenskandale wegen Hendrix, Scott, Joplin etc. und da hatten mir dann meine Sponsoren den Geldhahn zugedreht :-[.

Naja, so hats dann halt nen bissi gedauert. Das ich dann Amps als DIYler baue iss halt berufsbedingt. Ich hatte halt damals mein Hobby zum Beruf gemacht.

Als Musik iss bei mir die Pubertät auch noch nich abgeschlossen. Zu meinen Lieblingsacts zählen u.A. AC/DC, Judas Priest, Black Sabbath, Steve Vai, Jimi Hendrix, Eric Clapton, B.B. King und vor allem Steveie Ray Vaughn. Ansonsten so ziemlich alles was sich nach Rock und Blues anhört.

Ach Ja mein Domizil habe ich in der Nähe von Pforzheim im südlichen Enzkreis eingerichtet: Tiefenbronn-Lehningen, son Kuhdorf mit mehr Kühen als Einwohnern. Aber da hat man wenigstens kaum Probs mit den Nachbarn wenns mal etwas lauter wurde ;D.

kruemololor
23.05.2007, 19:33
Puuuhhhhhh......
Naja, schreib ich auch mal nen satz rein :)
Heiße Raffael, komme aus Augsburg und bin nach wie vor dabei schulbank zu drücken...
K12 und fast 18 Jahre alt. Hat aber auch nen Vorteil, die dinge die man im Physik LK lernt sind teilweise schon praktisch, quasi die theoretische ergänzung zu dem was man praktisch eh schon lang macht. DIY mach ich weils einfach geil is ;D Mein momentanes Bandprojekt steckt noch ein bisschen in Kinderschuhen, aber das wird schon!
Spielen tu ich ne Epiphone SG, die mir ziemlich taugt und nen JCM 900 der aber wohl bald weichen muss sobald der geldbeutel übergewicht bekommt, woran ich schwer arbeite ::)
Und natürlich ne kleine reihe an DIY Effekten, die ich aber zur hälfte garnicht nutze, oft ist da die lust aufs basteln größer als der Nutzen den man danach davon hat, aber was solls, den fehler werd ich wohl weiterhin machen ;D

so, genug geschwafelt,
MfG Raffi

FenderStrat
29.05.2007, 18:16
Hi!


Also ich komme aus Österreich aus Steyr. Ich bin 15 Jahre alt. Ich befinde mich gerade in der Htl für Technische Informatik in Steyr.


Ich hab schon als Kind gern gebastelt und mit Elektromotoren und SolarPanele. Dan bin ich weiter zu alten Sachen die wird nichtmehr benötigten die zum Zerlegen!Ja das mach ich heute auch noch gerne! ;D

Zum Gitarre spielen bin ich aungefähr mit ca.10 Jahren gekommen. Mich hat die Fender Kopie von meinem Onkel fasziniert leider ohne Verstärker aber das änderte sich bald als ich von ebay einen Johnson 30 Watt Volltrransistor Amp kaufte bei dem ging Bass,Middle und Trebble nicht.:D

Ja dan ging alles ganz schnell ich hatte ne Deanplaymate dan kam zum Geburtstag ein Line 6 spider 2 und dann eine Esp Kh-602.

Ja wie ich auf dieses Forum gekommen bin keihne Ahnung???

Aufjedenfall hab ich dan begonnen meinen(nachdem ich Magnus etliche Löcher in den Bauch gefragt habe- DANKE nochmals!) 1. Bausatzt zu holen eins Distortion + von musikding. Ja funktionieren tut das Teil auch jedeglich das Gehäuse muss noch"gepimpt" werden.


Mit freundlichen Grüßen aus Österreich!

Lukas

fender strat
01.06.2007, 17:25
Name : Michel

Spielt Gitarre Seit : 3 Jahren

Effekte (gekauft) : BOSS TU-2 Tuner
BOSS DS-2 Turbo Distortion
BOSS SD-1 Super Overdrive
BOSS Ch-1 Super Chorus
Onerr Cryin' Wah Pedal
Digitech Death Metal Distortion
Ibanez Tonelok FZ-7 Fuzz
Ibanez Tonelok De-7 Delay/Echo

Effekte (DIY) : Ruby Amp (In Arbeit)
LPB 2

Lieblingseffekt : UUUOOOOFF ..... ääähm Overdrive

Gitarren : Fender Stratocaster Highway 1 (Mit Humbucker)
irgendeine Career
ne Akustische Billy Ray die man an verstärker anschliessen kann
und ne normale akustische von meinem opa der mich aufs gitarren
spielen gebracht hat

Hobbys : Skaten
Surfen
Snowboarden
Fußball hassen ;D
Zeichnen
GITARRE SPIELEN
Effektgeräte bauen/kaufen
Essen
Musik hören

Musik : Metal
Rock
Blues
Jazz
Funk
alles was gut ist

Schlusswort : Gruß an alle im Musikding Forum
KEEP ON ROCKIN'

humbo
23.12.2008, 23:43
Moin, moin.
Um mal die gewisse Anonymität dieses Forums zu durchbrechen:
Was machen eigentlich all diese interessanten Leute im Alltag?
Werden ja wohl nicht alle Profi-Mucker sein!
Ich persönlich kenne gerne meine Mitmenschen!

Also, wer mag kann ja hier mitteilen, wer er / sie ist?
(Gibts hier überhaupt Frauen???)

Ich mach mal den Anfang:

Bin Bj. 1967 - Architekt, selbstständig!
Gitarre spielen ist für mich ein echter Ausgleich zum beruflichen Stress.
Brauch dazu keine Band, einfach spielen wonach mir ist...
Bin Oldenbürger und Vater.

Wer traut sich noch?

Humbo

raphrav
24.12.2008, 08:53
hab ich jetzt auch nicht wirklich ein problem mit:
bin baujahr 1989, wie schon vor kurzem geschrieben elektrotechnikstudent in karlsruhe.
zu schulzeiten (bis zum abi im sommer) war gitarre spielen DAS hobby, ich hatte immer noch meine zwei bis drei bands und das basteln hier war mittel zum zweck.
jetzt im studium ist für hobbies nicht mehr viel zeit, eine band ausm heimatort (ravensburg, tiefstes oberschwaben/bawü) existiert aber noch, und ich schau, dass ich nicht ausm spielen/basteln rauskomme, aber stressig ists schon... :)

Foo Zen Trader
24.12.2008, 09:20
Ich bin Chuck Norris

Foo Zen Trader
24.12.2008, 09:33
Echt... ;)

BJ79, zweieiiger Einling, geselliger Einzelgänger, Berufsjugendlicher mit Bio-/Mathestudium, Natural Born Autodidakt, Heilpraktikerausbildung, längere Zeit im Messebau und in einer Schreinerei gewesen, gefühlte 8 Millionen Jobs gleichzeitig... Wurde noch nie gekündigt, hab's aber schon x-fach...
Musik ist für mich DAS Wichtigste... Schraube gerade alles, was mit Verantwortung zu tun hat, runter, um langsam mal mit MEINEM Leben anzufangen und Eigenverantwortung neu zu entdecken...
Widme mittlerweile SEHR viel Zeit meinen DIY FX und habe große Angst, das ich bald auch noch die Auswirkungen unterschiedlichen Lötzinns höre...
Bin nah dran, auf mathematischem Wege zu beweisen, das Zachary Vex's gemahlene Fußnägel bei Vollmond wirklich Einfluss auf das Frequenzband um 250Kilomojo haben!

Versuche gerade, einen Karlsruher DIY Stammtisch ins Leben zu rufen
http://forum.musikding.de/vb/showthread.php?t=24161


Cheers,

Dennis

e45tg4t3
24.12.2008, 20:28
... ein Trauermarsch für FooZen Trader erklingt...
der letzte der das behaupetet wurde aus dem Raum-Zeit-Kontinuum gekickt...:D

Mal zu mir: BJ89 derzeit Gymnasium Profil: Technik und Chemie, wollte mal Gitarre spielen lernen *lach kam aber nie über die Power-Chords hinaus... das Basteln fing ich recht früh an und joa... komm von kurz vor der Alb zähl also nicht zu den gefährlichsten 3 Krankheiten^^

MfG Benny^^

kusi
24.12.2008, 21:04
da gibts noch diesen da
http://forum.musikding.de/vb/showthread.php?t=10630&highlight=erz%E4hlt

ist aber auch schon n bisschen älter. frauen suchst du hier vergebens ;)

Kramusha
24.12.2008, 21:09
Stimmt, da war doch was.. Dort gehts weiter! :)

Lg :)

Gravewarrior
25.12.2008, 00:06
So, Threads zusammengelegt.

atomiclove
25.12.2008, 06:08
Also ich beteilige mich dann auch mal...

Also Baujahr 1988, in nem Kaff geboren, heuet 2 Käffer weiter wohnend, Andy genannt (Andy schreiben, Andi aussprechen)....lernender Eletroniker...der Mann mit der häufig vorkommenden Verwirklichungskrise.

Wie auch wieder heute Nacht, deswegen schrumpfte mein Effekte-Setup von einem überdimensionalen Board + Rack auf grade mal 48x26 Zentimeterchen. Warum? So genau kann ich das selbst noch nicht sagen, aber ich finde die Gründe immer erst nach der Ausfürung, Normalzustand bei mir.

Ich spiele eine schicke nachtschwarze Paula, leicht modifiziert (PU-Kappen abgenommen und ein kleiner geheimnisvoller Schalter).
Zu meinen Effekten Zählen jetzt noch ein Zoom G2.1u und ein Ibanez Tube King TK999HT (mittlerweile mit 3PDT für den TrueBypass).
Mein Amp ist ein alter STG 15Watt-Vollröhre, der sogar 2 Jährchen mehr auf dem Buckel hat als ich.

Was ich so den ganzen Tag tue wenn ich nicht gerade arbeite, bastle, musiziere oder meine Freundin verwöhne.....keine Ahnung, sollte ich mal drauf achten.

Mit diesen Worten...allen die Weihnachten verpennt haben jetzt mal Merry Christmas und falls man sich nicht mehr liest nen guten Rutsch!

Mfg atomic